Philipp Lang
Singer + Actor Sänger + Darsteller
Contact Agency
"Dynamisch und im klassischen Outfit mit schwarzer Ray-Ban-Sonnenbrille, schwarzem Anzug, weißem Hemd, schwarzer Krawatte und weißen Socken sind Florian Hinxlage und Philipp Lang die Blues Brothers mit Soul im Blut. Cool, mit lakonischen Kommentaren, heruntergezogenen Mundwinkeln, mal schweigsam, dann wieder drohend-explosiv mit Show-Attitüde, radschlagend und mit Rückwärts-Slides jagen sie durch ihre auf wesentliche Etappen gekürzte Story mit Autofahrten und Crashs. [...] Doch wieder im Gefängnis, rocken sie die Bude mit dem Jailhouse Rock und reißen die Besucher der klar strukturierten Inszenierung (Gerhard Weber) mit Stimmpower und der pointierten, charakterisierenden Choreografie von Annika Dickel von den Sitzen. [...] Das Publikum geht im Hochgefühl, Musical at its best erlebt zu haben, aus dem Theater."
Musicals - Das Musicalmagazin Ausgabe 194, Dez 18/Jan 19, Hartmut H. Forche
„Florian Hinxlage als ‚Jake’ und Philipp Lang als ‚Elwood’ können auf ganzer Linie überzeugen. Die beiden harmonieren nicht nur stimmlich, sondern auch auf menschlicher Ebene. [...] Mit den Songs ‚Everybody need somebody’, ‚Jailhouse Rock’ oder ‚Shake your tail feather’ bringen Hinxlage und Lang das Publikum in Partystimmung.
Die schauspielerisch stärksten Momente hat das Stück, wenn am wenigsten passiert. Wenn Jake (Florian Hinxlage) und Elwood (Philipp Lang) im Auto sitzen und in aller Einsilbigkeit ihre knorrigen Dialoge führen. In dieser unbeholfenen, uncoolen Coolness der beiden blüht die Komik. [...] Am Ende feiert das Premierenpublikum die alten Hits, singt ausgelassen ‚Minnie The Moocher’ mit und spendet viel Applaus für Schauspieler und Musiker.
Hannoversche Allgemeine Zeitung 18.09.2018, Uwe Janssen

My Fair Lady

3370_elbphi_silvester_feuerwerk_klein_ohne.jpg__500x480_q85_crop-smart_cropper-booking_detail-_subsampling-2
Kategorie
Musical
Datum
Mittwoch, 1. Januar 2020 20:00
Veranstaltungsort
Elbphilharmonie Hamburg, Platz der Deutschen Einheit, 20457 Hamburg

Champagnerlaune im Großen Saal. Feuerwerk vor den Fenstern. Und Schwofen im Foyer. Silvester in der Elbphilharmonie ist ein echter Knaller. Das NDR Elbphilharmonie Orchester präsentiert dazu die passende Musik: Zum Jahreswechsel beschwingt das Orchester sein Publikum mit Meisterwerken der leichteren Muse. Nach der witzig-spritzigen Aufführung der »Fledermaus« an Silvester 2018 zündet Ende 2019 und Anfang 2020 die nächste Ohrwurmrakete. Diesmal steht ein geniales Musical auf dem Programm: Alan Gilbert dirigiert »My Fair Lady«.

Für alle Gäste sind die Foyers mit einem erweiterten Speisen- und Getränkeangebot in der Silvesternacht auch über Mitternacht hinaus geöffnet, inklusive Zugang zur Plaza. Im Foyer des Kleinen Saals gibt es einen Barbereich mit DJ, der für entsprechende Partystimmung bis in die frühen Morgenstunden sorgen wird.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

NDR Chor

Michael Maertens Prof. Henry Higgins

Sarah Maria Sun Eliza Doolittle

Jens Larsen Alfred P. Doolittle

Kai Maertens Oberst Pickering

Simon Bode Freddy Eynsford-Hill

Edith Clever Mrs. Higgins

Josefin Platt Mrs. Pearce

Michou Friesz Mrs. Eynsford-Hill, Mrs. Hopkins

Ethan Freeman Harry

Sophie Blümel, Birgit Busse, Melanie Gebhard, Janneke Thomassen, Birgit Widmann, Katharina Wollmann Ensemble Damen

Matthias Graf,Marvin Kobus Schütt, Philipp Lang, Max Niemeyer,Martin Rönnebeck, Frederik Stuhllemmer Ensemble Herren

Dirigent Alan Gilbert

Michael Sturminger Regie

Renate Martin Kostüme

Ute Mai Maske

Heiko Hentschel Lichtdesign

Manuel Horstmann Tondesign

Sophie Blümel Choreografie

Rena Donsbach Künstlerische Mitarbeit Kostüm

Frédéric Buhr, Heiko Hentschel Regieassistenz

 
 

Alle Daten

  • Mittwoch, 1. Januar 2020 20:00
  • Dienstag, 31. Dezember 2019 20:00
  • Montag, 30. Dezember 2019 20:00

Powered by iCagenda

Live On Stage

Die neuesten Premieren, Konzerte, Produktionen und Veröffentlichungen auf einen Blick.